DailyArtDesign.de

Do It Yourself – WETTBEWERB: Wer bastelt den schönsten Adventskalender? Die Gewinner!!

© Danita Delimont via Posterlounge.de

 

In nur wenigen Tagen beginnt der Dezember, die ersten Weihnachtsmärkte sind schon geöffnet und überall verbreitet  sich ein süßer Duft von Keksen, Pfefferkuchen und Glühwein. Viele Kinder sitzen schon ungeduldig vor ihren Adventskalendern. „Wann darf ich denn nun endlich das erste Türchen öffnen?“ Die Auswahl der Kalender in den Läden ist groß. Aber diese Massenanfertigungen sind doch recht unpersönlich. Viel schöner ist da ein selbstgebastelter und individuell befüllter Weihnachtskalender. Erinnert ihr euch noch, was Mama früher immer hinter die Kalendertürchen steckte? Die schönen Haarspangen, der Lieblingsstift oder die wunderbare Hörspiel-Kassette? Und wie schön war die Vorfreude auf den nächsten Tag, das Befühlen der Päckchen und das Raten, was es denn morgen sein werde?

 

In den kleinen Säckchen und Schächtelchen lassen sich nicht nur süße Leckereien verstecken. Warum befüllt ihr euren Kalender nach dem Selbstmachen zur Abwechslung nicht mal mit Gutscheinen, selbst geschriebenen Gedichten, persönlichen Fotos oder Komplimenten? Über solch einen Kalender freuen sich nicht nur Kinder! Außerdem könnt ihr euch sicher sein, dass in einem selbstgebastelten Adventskalender die leckersten Kekse für eure Liebsten stecken.

 

In den letzten Wochen haben wir von euch für unseren Wettbewerb zuckersüße und mit viel Liebe gebastelte Weihnachtskalender zugesandt bekommen. An alle Einsender ein riesiges Dankeschön! Doch wer die Wahl hat, hat die Qual! Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, denn alle Kalender waren wunderschön. Für alle die noch nach einer Inspiration für ihren Kalender suchen, haben wir hier die drei liebevollsten Weihnachtskalender mit der passenden Anleitung.

 

#1 DIY: Susis Klammer-Weihnachtskalender

Material:

© Susi Müller

  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Bleistift
  • Pinsel
  • Holzplatte
  • 24 Papiertüten
  • Buntpapier
  • Plakatfarbe
  • Sprühfarbe
  • Holzklammern
  • Papierkaffeedeckchen

 

 

© Susi Müller

 

Holzplatte grundieren und Platzierung der Tüten und Klammern festlegen.
Danach die Holzklammern bunt bemalen und besprühen.
Die bunten Klammern mit der Heißklebepistole auf dem Holz befestigen.

 

© Susi Müller

 

Mithilfe der Papierkaffeedeckchen verschiedene Muster auf die Papiertüten malen.
Die fertig befüllten Tüten an die Holzplatte Klammern.
Aus Buntpapier 24 kleine Kreise schneide, mit Zahlen beschriften und auf die Tüten kleben.

 

 

#2 DIY: Steffis Säckchen-Kalender

© Steffi Baumann

Jedes Jahr ein Adventskalender für die Liebsten. Doch nicht immer nur Süßigkeiten, sondern lieber nützliche kleine Dinge, die eine Freude bereiten. Somit kam nur ein flexibler Kalender in Frage. Mit verschieden farbigen Transparenzstoffen habe ich viele kleine Beutelchen gepackt. Diese mit einem 3D-Stift mit der jeweiligen Ziffer beschrieben und ein farblich passendes Geschenksband hat das Ganze abgerundet. So ist ein kleiner und vor allem individueller Kalender entstanden.

 

 

© Steffi Baumann

 

© Steffi Baumann

 

 

#3 DIY: Yvonne und Sebastians Adventskalender

Man benötigt:

© Yvonne und Sebastian

  • viel Geduld
  • Wolle und Filz
  • Stricknadeln in den passenden Stärken
  • Nähnadeln
  • Garne in unterschiedlichen Farben
  • Knöpfe in unterschiedlicher Form und Größe
  • Holzplatte
  • Zierleiste
  • Bastelkleber und Schere
  • Farbe und Pinsel
  • Reißnägel
  • Bilderrahmenaufhängung

 

Schritt 1:

© Yvonne und Sebastian

 

12 verschieden große Säckchen, mit unterschiedlichen Mustern stricken. Eine gute Anleitung findet man unter dieser Adresse.

 

Schritt 2:

© Yvonne und Sebastian

 

12 Säckchen aus Filz nähen. Damit ein bisschen Abwechslung rein kommt, wurden Garne in den verschiedenen Farben gewählt und passende Knöpfe dazu ausgesucht.

 

Schritt 3:

© Yvonne und Sebastian

 

Lackieren der Holzplatte. Die Zierleiste zurechtsägen und anstreichen. Darauf achten, dass der Winkel von 45° beim Sägen immer eingehalten wird. Zum Schluss, wenn alles getrocknet ist, den Bilderrahmen zusammen bauen. Hierfür haben wir die Zierleisten mit Holzleim auf die Holzplatte aufgeklebt.

 

Schritt 4:

© Yvonne und Sebastian

Zahlen ausdrucken oder fertige aus dem Bastelladen kaufen.
Wir haben am Rechner eine passende Schrift herausgesucht. Diese auf die gewünschte Größe von 2cm eingestellt und ausgedruckt. Zum Schluss alles ausschneiden und auf die fertigen Säckchen kleben bzw. nähen.

 

Schritt 5:

Fertige Säckchen auf die Holzplatte anbringen, wir haben dafür Reißnägel verwendet.

 

 

Und, wie sollte es anders sein – hier kommen unsere Gewinner auf dem Siegertreppchen:

 

© DailyArtDesign.de

 

Allen ein ganz herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit den Gewinnen! Wir werden euch selbstverständlich nochmals mit einer persönlichen Email kontaktieren, dann die Preise verschicken und wünschen euch viel Spaß beim Türchen füllen & öffnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *