DailyArtDesign.de

© DailyArtDesign.de

Selbstgemachter Lifestyle, DailyArtDesign macht mit – Special Guest

© fraeuleinwunderberlin.blogspot.de

Hallo, ich bin Suse vom Blog Fräuleinwunder. Ich blogge seit Anfang des Jahres über unterschiedliche Themen rund um Wohnen, Design und DIY. Was zu Beginn mehr das „klassische digitale“ Notizbuch war – mit allem was ich schön finde, nicht vergessen möchte, was mich fasziniert und inspiriert – ist mittlerweile ein sehr persönlicher Einblick in mein Leben geworden. Auf meinem Blog findet ihr neben Inspirationen, die ich nach wie vor leidenschaftlich sammle, auch Anekdoten, kleine Geschichten und viele viele Fotos aus meinem Privatleben.

 

 

Kirsti von diesem wunderschönen Blog Dailyartdesign fragte mich vor einiger Zeit ob ich Lust auf einen Beitragstausch habe. Habe ich noch nie gemacht, versuche ich mal!
Ich möchte Euch gerne eine DIY-Idee vorstellen:

 

 

Die Magnetklammer

© fraeuleinwunderberlin.blogspot.de

Ihr braucht:
Wäscheklammern aus Holz
Masking Tape
Magnetband

Ihr nehmt die Wäscheklammern und beklebt sie auf einer Seite mit Masking Tape.

 

 

© fraeuleinwunderberlin.blogspot.de

 

Auf die Rückseite klebt ihr einen ca. 2 cm langen Streifen des Magnetbandes. Et Voila, schon sind die guten Stücke fertig. Das ganze geht wirklich ganz Easy Peasy, hat aber einen schönen Nutzwert.
Die Klammern könnt ihr nun Wahlweise an den Kühlschrank, einen Metallschrank oder oder befestigen.

 

© fraeuleinwunderberlin.blogspot.de

Bei uns Zuhause dienen einige Klammern am Kühlschrank als Kartenhalter. Die neuesten…oder schönsten Postkarten finden dort ihren Platz. Weitere Klammern hängen am Metallschrank und halten unterschiedliche Zierbänder zusammen.

 

 

 

© fraeuleinwunderberlin.blogspot.de

Ich wünsche Euch viel Spaß mit den Magnetklammern!  ♥Suse

 

 

 

 

 

 

 

Sus Anne gefällt dieser Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *