DailyArtDesign.de

© DailyArtDesign.de

Selbstgemachter Lifestyle – DailyArtDesign macht mit, Teil 23: St Patrick’s Day

© John Sones via Posterlounge.de

Vielleicht ist es hier und da schon einmal durchgesickert – ich bin ein riesengroßer Fan der Farbe Grün. Darum freu ich mich natürlich ganz besonders auf den 17. März, wenn sich die ganze Welt grün färbt und den St. Patrick’s Day feiert. Nun ja, vielleicht nicht die ganze Welt. Aber mittlerweile hat der Nationalfeiertag der Iren weltweit eine große Fangemeinde gefunden. Streng genommen ist der 17. März ein katholischer Feiertag, an dem die Iren den ersten christlichen Missionar in Irland, Bischof Patrick, feiern. Mittlerweile hat sich der St. Patrick’s Day jedoch zu einem weltlichen Festtag entwickelt, an dem die irische Nationalität und Kultur gefeiert wird. Wichtige Symbole des St. Patrick’s Days sind unter anderem der Regenbogen mit dem Topf voll Gold. Auch das dreiblättrige Kleeblatt, mit dem St. Patrick der Legende nach die heilige Dreifaltigkeit erklärte, spielt an diesem Tag eine große Rolle. Der Leprechaun, Wahrzeichen Irlands und Figur aus der irischen Folklore, hatte ursprünglich nichts mit dem St. Patrick’s Day zu tun. Erst durch einen von Disney veröffentlichten Animationsfilm wurde das Männlein zunächst in den USA und später auch in Irland mit dem St. Patrick’s Day in Verbindung gebracht.

© Olivier Cirendini via Posterlounge.de

Am auffälligsten an diesem Tag ist jedoch die Farbe Grün. Die Menschen tragen grüne Kleidung, Bier und Flüsse werden grün eingefärbt, Kuchen und Kekse in grün dekoriert und die zahlreichen Paraden überall auf der Welt schlängeln sich wie eine lange, grüne Schlange durch die Großstädte. Während der Rest der Welt den St. Patrick’s Day meistens am 17. März mit großen und kleinen Partys und natürlich viel Whiskey und Guinness-Bier feiert, laufen die Festlichkeiten in der irischen Hauptstadt Dublin dieses Jahr vom 14. bis zum 18. März. Damit auch ihr eure (wenn auch imaginären ;-)) irischen Wurzeln feiern könnt, haben wir hier ein paar fröhlich-grüne Bastelideen!

 

#1 DIY: St. Patricks Türkranz

Dieser Kranz passt nicht nur besonders gut zum St. Patrick’s Day sondern sieht den ganzen Frühling über äußerst einladen an eurer Tür aus.

Utensilien

© Jill Fritz via Createcraftlove.com

 

  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Buttermesser
  • Linieal

Material

  • Schaumstoff Ring
  • Stoff (z.B. weiß mit grünen Pünktchen)
  • grüner Bastelkarton
  • grüne Kleeblätter in allen Größen
  • Zierband
  • grüngefärbte Zierhalme

 

1) Als erstes wird der Stoff in breite Streifen geschnitten. Dann wickelt ihr die einzelnen Streifen nacheinander um den Schaumstoffring und fixiert sie mit Heißkleber.

2) Für die Papier-Medaillons werden ca. 30cm lange Streifen aus dem Bastelkarton geschnitten. Für ein großes Medaillon könnt ihr breitere Streifen von ungefähr 5cm, für kleinere nur halb so breite Streifen verwenden.

3) Um ein gleichmäßiges Medaillon zu erhalten, wird in jeweils einem Abstand von ca. 2,5cm eine Kante in die Streifen gekerbt. Nun faltet ihr euren grünen Bastelstreifen wie eine Ziehharmonika und klebt die Enden zusammen. Stellt den gefalteten Ring auf, drückt die Kanten in die Mitte nachunten und fixiert das Ganze mit Leim.

4) Nun werden die Medaillons in einer Ecke des Kranzes angeordnet und befestigt. Klebt einige Zierhalme unter die äußeren Medaillons und lasst sie etwas über den Rand des Kranzes hinausragen. Jetzt könnt ihr das Ganze noch nach Herzens Lust mit kleinen Kleeblättern verzieren und zum Schluss den Kranz mit einem leuchtend grünen Zierband an eurer Tür befestigen.

 

 #2 DIY: Shamrock-Vasen

Grüne Vasen mit einem aufgestickten, keltischen Muster passen doch perfekt zum St. Patricks Day.

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

Utensilien

  • Heißklebepistole
  • Farbe, wasserfest (z.B. Sprühfarbe)
  • evtl. Bildvorlage auf Papier

Material

  • leere Einweggläser
  • Zierbändchen

 

1) Säubert eure Einweggläser und entfernt alle Etiketten. Druckt euch ein hübsches Muster aus und klebt es in das Glas. Ihr könnt eurer Kreativität natürlich auch freien Lauf lassen!

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

 

2) Malt mit der Heißklebpistole kleine Kleeblätter auf die Vase, bzw. zieht das Muster mit dem Leim durch Punkte nach. Achtet darauf, dass der Leim möglichst gleichmäßig aufgetragen wird.

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

 

3) Wenn der Leim getrocknet ist und ihr mit eurem keltischen Muster zufrieden seid, nehmt euch etwas grüne Farbe und bemalt das komplette Glas.
Für eine bessere Haltbarkeit eignen sich Sprühfarben und Lacke (nicht auf Wasserbasis). Wenn das nicht zur Hand sein sollte, kann die Farbe nach dem trocknen auch mit einer Schicht Holzleim überstrichen werden – das hat eine ähnliche Wirkung wie ein Lack und macht die Farbe haltbarer.

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

4) Mit einem Band wird das Glas zum Schluss noch verziert und schon ist die Shamrock-Vase fertig! Richtig irisch wird es dann natürlich, wenn ihr weiße und orange Tulpen in eure Vasen stellt.

 

#3 DIY: Guinness Kuchen

Am St. Patrick’s Day wird ALLES grün gefärbt und zur Deko umfunktioniert – selbst der Kuchen!

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

Zutaten Teig

  • 250 ml Guinness
  • 120g Butter
  • 450g Zucker
  • 90g Kakao
  • 2 Eier
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 3TL Vanille Aroma
  • 250g Mehl
  • 1,5TL Backnatron

Zutaten Dekor

  • 200g Frischkäse
  • 5EL Mehl
  • 240ml Milch
  • 1TL Vanille Aroma
  • Schokoladen zum Verzieren

 

 

1) Bier und Butter in einem Topf erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, Zucker und Kakao unterrühren. Eier, Saure Sahne und Vanille mixen und in die Biermasse mischen. Mehl und Backnatron vermengen und zur Biermasse geben. Den Teig in einer gefetteten Form im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 45-50min backen.

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

 

2) Milch und Mehl in einem Topf erhitzen, bis eine cremige Masse entsteht. Auskühlen lassen und Vanille und Frischkäse unterrühren. Den fertigen Kuchen aufschneiden und die Frischkäsemasse sowohl zwischen die Kuchenhälften als auch auf den Kuchen verteilen.  Grünen Fondant ausrollen und über den Kuchen legen. Den Guinness-Kuchen noch mit etwas Schokolade verzieren und schmecken lassen!

© Anne Walzog via DailyArtDesign.de

 

Happy St. Patrick’s Day!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *