DailyArtDesign

© DailyArtDesign

Selbstgemachter Lifestyle – DailyArtDesign macht mit

Die Do it yourself – Welle boomt förmlich, überall werden Möhrchen und Blümchen selbst angebaut, ob auf Balkonien oder im eigenen Schrebergarten.  Sogar eine eigene Parzelle kann erworben und bewirtschaftet werden, und schon hat man den eigenen Wein angebaut. In Amerika werden derzeit Kurse angeboten, die Amateure im Hausbau unterrichten und ihnen zeigen, wie sie selbst Holzwände errichten oder Wände und Fenster isolieren. Die Gründe sind vielfältig für die neue Ich-mache-es-selbst – Welle. Viel mehr noch als zu sparen (solche Kurse sind nicht gerade preiswert, und auch in jegliche andere DIY-Machenschaften steckt man meist Geld und besonders die eigene Energie), wird die Motivation immer stärker, sich mit selbst Erschaffenem umgeben zu wollen. Selbst kreativ zu sein, vom Designer des eigenen Heims bis hin zum Selbstversorgertum, ist alles dabei.

 

© tanteroe.blogspot.de; edition8x8.de; timmiundpauline.de

 

Auch im kleinen Rahmen wird DIY immer mehr gepriesen – die Wohnmagazine sind voll davon. Selbstgenähte Schutzhüllen für Mutterpass und Impfausweis, selbstkreierte Taschen, Schmuck, sogar selbstgebaute Möbel laufen miteinander um die Wette. Sogar stricken ist heute ein echtes IT-Hobby, früher verschrien als spießig. Oft gilt: Hauptsache selbst gemacht, sei es für die eigenen vier Wände, in der Modewelt oder aber als Geschenkidee. Basteln, wie man in Kindheitstagen so profan dazu sagte, kann auch ein klasse Ausgleich zum stressigen Job sein, quasi Sport für den Kopf, wunderbar zum Loslassen. DailyArtDesign hat die drei besten DIY-Ideen gekrönt!

 

© www.meintierdiscount.de

#1: Ordnungshüter statt Regale, eine astreine Lösung

Man bringe von einem erholsamen Waldspaziergang am Sonntagnachmittag zwei oder drei lange Äste mit, die auch in der Stabilität etwas aushalten können. Ideal sind dabei dicke und relativ gerade gewachsene Äste.

© www.solebich.de

 

Diese bilden die Grundlage für eine astreine Wandlösung: etwas mit Sandpapier anschleifen, in der Lieblingsfarbe lackieren und nach dem Trocknen mit Bohrmaschine, langen Schrauben und passenden Dübeln an der Wand befestigen. Super stylisch wie ein „echtes“ Designerregal und sowieso das ganz eigene Einzelstück!

 

 

#2: Designerlampe leicht gemacht

In Allisons Blog, einer New Yorkerin, haben wir eine wirklich superschicke Hängelampe entdeckt – alle schwedischen und nicht-schwedischen Möbelhäuser können quasi einpacken!

© www.the3rsblog.com

Und so geht`s:

Als Material nehme man einen Papierlampion, Papier, beispielsweise aus Pergament, einen Locher, Klebstoff, ein Lampenkabel mit Fassung und Glühbirne. Zuerst die Blüten aus dem Papier zuschneiden. Wie viele man braucht, ist abhängig von der Größe. Den Lampion öffnen, die Blüten ankleben und dabei einander überlappen lassen – die Schichten sind quasi der Schlüssel zum gewünschten Look! Danach einfach das Lampenkabel samt Fassung in den neuen Schirm hineinhängen – und Licht anmachen!

 

 

© www.livingathome.de

#3: Der Ehrenplatz für Lieblingsbilder

Bilder an die Wand hängen? Kann jeder. Bilder an die Wand stellen? Kann man mit Bilderleisten. Sie geben der Wand Struktur und machen die persönliche Galerie flexibler. Kombiniert mit den Lieblingsblumen, Andenken aus dem letzten Urlaub, Schmuck oder anderen Utensilien werden die Lieblingsbilder perfekt in Szene gesetzt. Was uns besonders gefällt: Gehalten in der Farbe der Wand, integriert sich die Leiste perfekt und wird zum ultimativen Blickfang.

© Ikea

 

 

Einfach ein schmales Brett aus dem Baumarkt mit Dübeln und Schrauben an der Wand anbringen, vorher lackieren (und trocknen lassen!) und dann die Lieblingsbilder und andere Kostbarkeiten drappieren.

 

 

 

4 Gedanken zu “Selbstgemachter Lifestyle – DailyArtDesign macht mit

  1. Aaahhh ich liebe basteln!!! Super Ideen, vorallem das mit dem Ast gefällt mir richtig gut. Den könnte man schön mit goldener Farbe anmalen und fertig ist das Designer Stück :)

    • Absolut! Es gibt wohl an die 1000 Möglichkeiten, mit Ästen herumzuwerkeln. Falls Du das probieren willst, kannst Du uns supergerne ein Bild zur Verfügung stellen!

  2. Pingback: Besonderes Spielzeug-Design | Daily Art Design

  3. Pingback: Selbstgemachter Lifestyle - DailyArtDesign macht mit, Teil 22: Die DIY-Titelgrafik backstage | Daily Art Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *