Fotografie

nailia schwarz via posterlounge.de

© nailia schwarz via posterlounge.de

Vom Zauber der Foto-Stillleben

Fotografien erzählen, wenn sie gut sind, immer eine kleine Geschichte – vom aufgeschnittenen Kürbis, der in die Suppe wollte, über die knackig-prallen Kirschen, die einfach jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen oder die zarten Blüten, die einem das Herz an noch so schweren Tagen öffnen. Fotografische Stillleben sind die Story-Teller schlechthin. Über den Zauber von Foto-Stillleben.

Waldemar Moll via posterlounge.de

© Waldemar Moll via posterlounge.de

Der Herbst in Bildern – Außergewöhnliche Fotografie in der Praxis

Das Rascheln des Laubs, lange Spaziergänge, die heiße Schokolade nach dem Pilzesammeln – für Fotografie-Fans gibt es wohl nichts Schöneres als die Lieblingsjahreszeit des Herbstes in den klitzekleinsten Details festzuhalten oder als stimmungsvollen Hintergrund für die schönsten Porträtaufnahmen zu verwenden. DailyArtDesign hat hier einmal die wertvollsten Tipps zusammengetragen, die auch Amateurfotografen grandiose Resultate von Herbstfotografien aller Art zaubern lassen.

Atteloi via posterlounge.de

© Atteloi via posterlounge.de

Wie aus klitzekleinen Sternchen große Stars werden – Makrofotografie

Klitzekleine Details als riesengroßes Schauspiel des Lebens, das ist es, was die Makrofotografie kann! Sie gibt Aufschluss zu den kleinsten Teilchen, sie beschreibt haargenau, präzise und gestochen scharf, wie beispielsweise in einer Uhr die winzigen Zahnräder ineinander greifen oder wie die eine Schraube die andere stützt.  Sie offenbart das Leben pur in seinen winzigen Details und bringt dabei die winzigsten Partikelchen in ihrer fulminanten Schönheit ganz groß heraus.

Frau Doktor via Posterlounge.de

© Frau Doktor via Posterlounge.de

DailyArtDesign Interview mit Marion Doktor- Bergemann alias Frau Doktor – Fotografin

Unter dem Namen „Frau Doktor“ ist Marion Doktor-Bergmann als erfahrene Fotografien tätig. Der Schwerpunkt ihrer Werke liegt in der Fotografie von Blumen, Tieren und Landschaften. Außerdem schafft sie faszinierende Makroaufnahmen und bearbeitet ihre Bilder künstlerisch mit verschiedensten Texturen. DailyArtDesign hat mit ihr gesprochen.

Manfred Hartmann via Posterlounge.de

© Manfred Hartmann via Posterlounge.de

DailyArtDesign Interview mit Manfred Hartmann – Fotograf

Wer so nah an der Elbe und der wundervollen Hansestadt Hamburg wohnt, kann nicht anders als zur Fotokamera zu greifen. Auch Fotograf Manfred Hartmann lässt sich immer wieder von der Schönheit seiner Heimatregion inspirieren und hält sie in atemberaubenden Bildern fest. DailyArtDesign hat mit ihm gesprochen.

Bernd Hoyen via Posterlounge.de

© Bernd Hoyen via Posterlounge.de

DailyArtDesign Interview mit Bernd Hoyen – Fotograf

Ganz klassisch begann Bernd Hoyens Weg als Fotograf mit der analogen Fotografie in der Jugend. Vor circa zehn Jahren ging er das erste Mal mit seinen Werken an die Öffentlichkeit und verzauberte die Menschen. Auch am Computer probiert er gern so einiges aus und schafft fesselnde „digitale Kunst“. DailyArtDesign hat mit ihm gesprochen.

Jens Uhlenbusch via Posterlounge.de

© Jens Uhlenbusch via Posterlounge.de

DailyArtDesign Interview mit Jens Uhlenbusch – Fotograf

Seit rund 30 Jahren steht Jens Uhlenbusch bereits hinter der Kamera und hält seine Umwelt in wunderschönen Fotografien fest. Als Landschaftsarchitekt hat er ein besonderes Auge für die Natur und arbeitete daher in den letzten 10 Jahren besonders intensiv an eindrucksvollen Landschaftsfotografien. DailyArtDesign hat mit ihm gesprochen.

sarah kastner via posterlounge.de

© sarah kastner via posterlounge.de

Aktfotografie – Magie der hüllenlosen Schönheit

Der eine Moment, das eine Detail, die eine Stimmung wird beim Fotografieren für die Ewigkeit eingefroren; ein einziger Augenblick, der so vieles erzählen kann, über die Stadt, in der man lebt, über das Körnchen Blütenstaub auf seiner Lieblingswiese oder über die Menschen, die einen umgeben. Täglich aber schwappt eine Welle von Nacktfotografien durch die Medien. Aber was birgt das Geheimnis eines guten Aktfotos?