Gabriel Moreno für NEO2 (Woody Allen)

© Gabriel Moreno für NEO2 (Woody Allen)

Musik für die Augen – Gabriel Moreno

© Gabriel Moreno

Die feine, geschwungene und ultradynamische Linienführung ist wie Musik für die Augen – die Arbeiten des Illustrators Gabriel Moreno strotzen nur so von Leben, Lust und Kraft. Dem international bekannten und erfolgreichen Künstler begegnet man mittlerweile überall auf der Welt, da er Werbekampagnen, Zeitschriften und Magazine illustriert.

 

© Taschen

Morenos Lust am Zeichnen verkörpert nun auch der vierte Band der ‚Bibel für Illustratoren’ Illustration Now!,  der bahnbrechende Arbeiten von Illustratoren aus aller Welt vorstellt. Grafikkünstler schwören darauf, Kreativprofis und Studenten, die eine Kreativkarriere anstreben, lassen sich davon inspirieren. Aktuelle Entwicklungen der Szene, eine Liste ausgewählter Ausstellungen und biografische Hintergründe zu jedem der 150 Illustratoren sind darin zu finden. Und das fast legendär anmutende Cover wurde von Gabriel Moreno entworfen, und seine Handschrift ist auch hier unvergleichlich.

 

“I always liked to paint and draw, and when I found out that I could study a Bachelor of Arts in Seville and spend all day drawing in class without being expelled or sent to the principal, it was the happiest day of my life.”

 

© Gabriel Moreno für 4711 Acqua Colonia

Vom angesehenen Computer Arts Magazin bereits zu einem der 20 weltweit besten Illustratoren gekürt, schafft er mit seinen Arbeiten, seien es Aufträge für die Werbung oder aber Einzelstücke für Ausstellungen, immer kleine Kunstwerke. Jedes ist dabei ein Unikat, ganz eigen und doch kann man immer wieder Morenos Handschrift erkennen. Die aktuellste Werbekampagne, die er mit kreiert hat, ist die Print Version für das Parfum Acqua Colonia. Nichts ist übriggeblieben vom ‚Parfum-für-die-ältere Frau’-Image. Frisch, belebend und pulsierend sind die jeweiligen Plakatentwürfe nun durch Morenos Feder geworden.

 

© Gabriel Moreno für Voegele

Gabriel Moreno, 1973 in Cordoba/Spanien geboren, hat in Sevilla bildende Künste studiert und lebt in Madrid. Mittlerweile arbeitet er im Auftrag von renommierten Werbeagenturen und kreiert visuelle Anzeigen für Coca Cola,  Snickers, Voegele und Universal Music. Gefragt ist er auch bei verschiedenen Magazinen und Zeitungen, wie der Sunday Times oder Rolling Stone, wo er verschiedene Beiträge, wie für NEO 2, ein Interview mit Woody Allen mit Illustrationen hinterlegte.

 

 

 

 

4 Gedanken zu “Musik für die Augen – Gabriel Moreno

  1. I like the helpful info you provide in your articles.
    I’ll bookmark your blog and check again here regularly. I am quite sure I will learn many new stuff right here! Best of luck for the next!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *