Arnold Schaffer via posterlounge.de

© Arnold Schaffer via posterlounge.de

DailyArtDesign Interview mit Arnold Schaffer – Fotograf

DAD:  Hallo, erzählst du uns ein wenig über dich und deinen Werdegang?

AS: Begonnen hat alles vor ungefähr sieben Jahren. Meine Leidenschaft für Wanderungen und die Liebe zur Natur führten mich zur Naturfotografie. Statt in die Ferne zu schweifen, war es mir ein großes Anliegen, das eigene Land besser kennen zu lernen und die schönsten Momente meiner Wanderungen mit meiner Kamera festzuhalten.

Mittlerweile habe ich alle sechs österreichischen Nationalparks bereist und einige der schönsten Motive mit meiner Kamera festgehalten. Statt viele Fotos zu produzieren, habe ich mich auf einige wenige besonders beachtenswerte Motive konzentriert und diese in den besten Lichtstimmungen abgelichtet.

© Arnold Schaffer via posterlounge.de

 

DAD: Wann hast du deine Karriere als Fotograf gestartet?

AS: Seit Anfang 2012 arbeite ich nun auch nebenberuflich als freier Fotograf im Bereich Natur-und Landschaftsfotografie.  Zu meinen Referenzen zählen Publizierungen in Kalendern, Magazinen, Bildbänden sowie Postkarten. Kleine Auftragsarbeiten und die Veranstaltung von Natur-Fotoworkshops runden meine fotografische Arbeit ab.

 

DAD: Hast du einen Lieblingskünstler und wer oder was inspiriert dich bei der Arbeit?

AS: Sehr inspiriert haben mich Fotografen wie Ansel Adams, Marc Adamus oder Popp-Hackner.

 

© Arnold Schaffer via posterlounge.de

DAD: Woher bekommst du die Ideen für deine Motive?

AS: Die meisten meiner Motive entdecke ich durch ausgiebige Wanderungen in der Landschaft. Das Foto selbst und die Umsetzung erfolgen meist erst später zur passenden Jahreszeit bzw. zum richtigen Zeitpunkt.

 

DAD: Welche Materialien, Medien und Software benutzt du für deine Kreationen?

AS: Ich arbeite mit einer digitalen Spiegelreflex Kamera. Verschiedene Filter-Systeme, Fernauslöser und ein Stativ kommen zusätzlich zum Einsatz. Die Nachbearbeitung erfolgt mit Lightroom und Photoshop. Gedruckt wird auf Künstlerleinwand oder auf Alu-Dibond kaschiert.

 

DAD: Wie würdest du deinen Stil beschreiben, womit wecken deine Werke Interesse bei seinen Betrachtern?

AS: Ich betrachte meine Werke als eher klassische Landschaftsfotografie. Besondere Aufmerksamkeit widme ich immer der Einzigartigkeit des Motivs in Verbindung mit einer anspruchsvollen Komposition und einer interessanten Lichtstimmung.

Jene, denen meine Fotografien gefallen, erwähnen immer wieder, dass Ihnen der Bildaufbau und die beachtenswerten Lichtstimmungen besonders gut gefallen.

 

DAD: Was war bisher dein Lieblingsprojekt und warum gerade dieses?

AS: Ich plane jedes Jahr mehrere kleine Projekte. Diese bestehen darin wieder ein neues Stück Heimat kennen zu lernen und so manches Naturfoto mit nach Hause zu nehmen. Ein langjähriges Projekt ist meine Fotoarbeit im Nationalpark Donau-Auen.

 

© Arnold Schaffer via posterlounge.de

DAD: Woran arbeitest du gerade bzw. womit wirst du uns in Zukunft an künstlerischen Projekten erfreuen?

AS: Im Moment plane ich eine hochwertige Ausstellung über meine Fotoarbeit im Nationalpark Donau-Auen. Langfristig arbeite ich an einem Bildband über Österreichs wilde Natur.

 

DAD: Was hält dich bei der Arbeit hinter der Kamera wach?

AS: Beim Fotografieren ist es die Natur, schließlich gibt es so viel zu sehen, da kann man gar nicht einschlafen (lacht). Vor dem PC bleibe ich vor allem wach mit viel Kaffee, Keksen und guten Songs!

 

DAD: Hast du als erfahrener Künstler und Fotograf ein paar Tipps für Anfänger und Neulinge in deinem Bereich der Kunst?

AS: Mit jedem Tag entwickelt man sich weiter. Man sollte sich ein kleines Projekt nach dem nächsten vornehmen, mit der Zeit wachsen die Ziele automatisch und werden größer. Erfolgreich kann man nur sein wenn man realistisch bleibt…

 

DAD: Herzlichen Dank für das Kurz-Interview! Für deine Künstlerkarriere wünschen wir weiterhin viel Erfolg!

© Arnold Schaffer via posterlounge.de

 

Weitere Informationen:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *