Schlagwort-Archive: Leipzig

Arno Funke via posterlounge.de

© Arno Funke via posterlounge.de

Farbe & Substanz: Ausstellung des Satirekünstlers Arno Funke bei der Lachmesse in Leipzig

Arno Funkes Satirebilder sind auf den Punkt prägnant. Seit Jahren macht er sich als EULE-Hausmaler für das Magazin Eulenspiegel einen Namen. Am Freitag wird eine Ausstellung von ihm in Leipzig im Rahmen der diesjährigen Lachmesse eröffnet.

Blek le Rat

© Blek le Rat

Die Geschichte einer Liebe in Leipzig – Blek Le Rat & Street Art mit Gefühl

Vor 20 Jahren begann eine große Liebe in Leipzig, heute ist der Franzose mit der Leipzigerin aus Liebertwolkwitz verheiratet, sie haben einen Sohn. Daran erinnert immer seine Madonnenfigur in der Karli#7, die nun unter Denkmalschutz steht. Ein Denkmal für Straßenkunst & die Liebe.

Yadegar Asisi via asisi.de

© Yadegar Asisi via asisi.de

Asisis Panometer: Einmal Kurztrip in den tropischen Regenwald, bitte!

Yadegar Asisis Ausstellungen laden immer wieder zu einem Besuch ein und entführen ihre Gäste in eine andere Welt. Das von ihm geschaffene Kunstwort „Panometer“, also „Panorama“ und „Gasometer“, umschreibt eine Ausstellung seiner riesengroßen Panoramabilder, die einen atemberaubenden 360°-Blick auf sein detailgetreues Werk ermöglichen.

Fritz Baumgarten / Titania Verlag

© Fritz Baumgarten / Titania Verlag

Die magische Traumwelt Fritz Baumgartens

Die Traumwelt Fritz Baumgartens ist magisch. Seine Wichtel leuchten in ihren roten Jäckchen, arbeiten eifrig für das Weihnachtsfest und andere Festivitäten, und Baumgartens Tierwelt bleibt dabei detailreich, menschelnd niedlich und dabei in ihren Einzelheiten naturgetreu wiedergegeben. Seine Illustrationen bringen Jung und Alt in eine andere Welt. Und plötzlich trifft man dann doch das langbekannte aber nie gesehene Zwerglein…

Lillian Bassman

© Lillian Bassman

Lillian Bassman & Paul Himmel – eine Künstlerliebe zwischen Jazz & Punk

Das Künstlerpaar revolutionierte die Fotografie. Sie kreierten vielleicht nicht das, was heute als Punk gelten würde, aber sie stellten die Weichen für den Jazz der Fotografie, wie es Deichtorhallendirektor Dirk Luckow vor einiger Zeit so treffend formulierte. Im Leipziger Grassi wird derzeit die 2. Retrospektive gezeigt.

leipzig-leben.de

© leipzig-leben.de

Designers Open >> Smart technology, new design <<

Jedes Jahr am letzten Oktoberwochenende verwandelt sich das traute Städtchen Leipzig in einen Melting Pot der Kreativwirtschaft, wenn die Leipziger Grassimesse und das alljährliche Designfestival DESIGNERS OPEN zeitgleich ihre Pforten öffneten. Ein Nachruf.

Klaus Morgenstern via Posterlounge.de

© Klaus Morgenstern via Posterlounge.de

Mit dem Auge des Moments – gefühlvolle Fotografien der DDR-Zeit

So hat`s ausgesehen… Und fast überzieht uns ein kleiner Schauer den Rücken hinunter. Das sich Städte verändern, ist ganz klar. Dass man Teil dieser Veränderung ist, auch. Aber gleichzeitig so etwas wie ein Zeitzeuge zu sein, kann Respekt einflößen.

Changing Lines

© Changing Lines

Guerilla-Street Art im fernen Kalifornien und nahem Leipzig

„Don’t STOP the music“, „STOP in the name of love“ – das STOP-Projekt in Kalifornien pimpt derzeit STOP-Schilder mit Botschaften, die wahre Messages sind.Ironische und kritische Botschaften werden dabei kommuniziert, indem coole Buchstabenbilder und Schrifttypen kombiniert werden. Wahre Eyecatcher entstehen dabei! Selbstverständlich muss man sich nicht nur über den großen Teich nach derlei Projekten umsehen, die Guerilla-Charakter besitzen. Auch in Deutschland kann man diesen Trend beobachten.