candice-valeureuse via posterlounge.de

© candice-valeureuse via posterlounge.de

Baumschmucktrends 2013

Weihnachten rückt immer näher, die Wohnung ist dekoriert, die ersten Kalendertürchen schon geöffnet und wie jedes Jahr beginnt das große Rätselraten, ob es dieses Jahr wohl mal wieder klappt mit der weißen Weihnacht und rieselndem Schnee an Heiligabend. Doch bevor endlich die Geschenke unter dem Baum liegen, muss dieser ja erst noch geschmückt werden. Und vielleicht ist sich ja noch nicht jeder so sicher, wie er denn aussehen soll dieses Jahr – der perfekte Baum. Eher verspielt oder doch eher klassisch? Einfarbig oder lieber total bunt? Um dieser Ratlosigkeit etwas vorzubeugen werden die Trends 2013 jetzt etwas näher beleuchtet. Wie auch im letzten Jahr lassen sich wieder vier Stilrichtungen ausmachen, die zum Teil unterschiedlicher nicht sein könnten.

Wer es verspielt und kindlich mag, der schmückt seinen Baum dieses Jahr eher mit natürlichen Mineralien wie Filz und Wolle, die mit bunten Bändern kombiniert werden. Für besondere Highlights sorgen hier Kugeln, die mit den Fotos der Liebsten beklebt werden oder Herzen, Sternen und Glocken nachempfunden sind. Bei diesem Trend gilt vor allem je bunter, desto besser. Ein Farbmix aus Grün, Blau, Orange, Rosa und Rot kann gar nicht schrill genug sein.

depot-online.com

depot-online.com

© depot-online.com

 

Das ganze Gegenteil davon ist eher Trend Nummer 2. Hier kann es gar nicht elegant und glamourös genug werden. Gern darf das Ganze auch etwas puristisch werden, in dem man sich nur auf eine Farbe festlegt. Ansonsten sind es hier eher Silber und Grau die die Farbgebung bestimmen, soll es doch etwas bunter werden, kommt eigentlich nur Lila in Frage. Ganz Mutige wagen sich auch an die Trendfarbe des Jahres Emerald. Bei den Kugeln ist es wichtig, dass diese eine schimmernde Oberfläche haben, um das Kerzenlicht dezent zu spiegeln oder sie sind am besten gleich aus Kristallglas, satiniertem Glas oder sogar Porzellan. Wer unbedingt für Blickpunkte am Baum sorgen will, der schafft diese durch große Schleifen und opulente Bänder, die aber auf jeden Fall auch einfarbig sein sollten.

depot-online.com

depot-online.com

© depot-online.com

 

Wer eher die romantische Richtung liebt, der wird nun sicher begeistert sein. Trend Nummer 3 orientiert sich am klassischen Landhaus-Stil. Hier sind vor allem natürliche Materialien gefragt, wie Filz, Holz und Wolle. Der Baum wird durch traditionelle Motive der Alpen und unserer skandinavischen Nachbarn, wie Hirsche, Elche und Edelweiß in Szene gesetzt. Weitere Dekoartikel zum Anhängen sollten unbedingt aus Tweed und Patchwork sein, im besten Fall sogar selber genäht.

 

depot-online.com

depot-online.com

© depot-online.com

Doch der schrillste Trend ist sicherlich, sich möglichst außergewöhnliche Kugeln an den Baum zu hängen. Hierbei kann es gar nicht schräg genug sein. Käseecken, Pumps, Espressotassen, Zitronen, Eichhörnchen oder auch Eulen, bei diesem Trend kann einfach alles an den Baum. Besonders beliebt sind hier auch kleine Vögelchen, die einfach an die Spitze der Äste geklemmt werden. Gern kombiniert werden können diese phantasievollen Kugeln mit Lametta, das ja bei den anderen Trends eher nicht so gern gesehen wird. Doch hier sind der Phantasie des Schmückers keine Grenzen gesetzt- gerade Kinder kommen hier sicherlich voll auf ihre Kosten und fühlen sich ins Weihnachts-Wunderland versetzt.

 

depot-online.com/christbaumkugel.de

depot-online.com/christbaumkugel.de

© depot-online.com/christbaumkugel.de

 

Unser Tipp: Wer bei den ersten drei Trends für die Kinder etwas Besonderes schaffen will, der verstecke doch einfach in den Zweigen des Baumes kleine Figuren, die nur leicht hervorblitzen. So haben die Kleinen immer noch etwas zu entdecken.

depot-online.com

depot-online.com

© depot-online.com

Und wer es ganz besonders winterlich und weihnachtlich möchte, der positioniere seinen Weihnachtsbaum doch vor einigen herrlichen Schneebildern. So steht einer weißen Weihnacht garantiert nichts im Weg.

Die sind doch wunder-, wunder-, Winter-Wunderland-wundervoll, oder?!

posterlounge.de

posterlounge.de

© posterlounge.de

Ein Gedanke zu “Baumschmucktrends 2013

  1. Kurz vor Weihnachten und ich wußte bisher noch gar nicht, wie der Baumschmuck dieses Jahr bei mir ausfallen soll. Nun habe ich schon eine Idee im Kopf und möchte dir daher für den tollen Artikel danken!
    Lieben Gruß
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *