Ikea

© Ikea

Der Herbst und Ikea – ein unschlagbares Paar

© Rosi Lorz via Posterlounge.de

Derzeit haben sicher alle das gleiche „Problem“,  in nur zwei Tagen ist meteorlogischer Herbstbeginn. Das heißt, Abschied nehmen von den noch immer versandeten Sandalen (der letzte Meerbesuch war doch so schön, und Schuhebürsten gehört eher zu niemandes Lieblingsbeschäftigungen), Urlaubsbilder sortieren und in Gedanken nochmals zurückreisen, die herrlich in Pink und Gelb leuchtenden Sommerkerzen aufbrauchen, die letzten Sommerfrüchte verwerten und sich gedanklich auf kürzer werdende Tage, Regen (gut, das wäre wohl nach diesem Sommer keine so große Umstellung), und Stiefel einstellen.

 

© Ad-Design via Posterlounge.de

 

 

Für alle diejenigen, denen der Abschied schwer fällt, hatten wir ja kürzlich einige Anregungen gegeben, den Sommer zu konservieren. Für alle diejenigen, die Freund von kühleren Tagen, prasselnden Regentropfen an der Scheibe und heißem Tee sind und trotzdem oder auch gerade deshalb eine bunte Wohnwelt mögen, haben wir hier eine Verlautbarung zu machen: Der neue Ikeakatalog für den kommenden Herbst und Winter ist da! Für uns Grund genug, den düsteren Herbsttagen ein breites Lächeln entgegen zu bringen und schon einmal die Herbstdeko vorzubereiten!

 

 

© Stefanie Waltermann via Posterlounge.de

Aber Achtung: Mit der neuen Kollektion kommen auch wieder neue mittlere Beziehungskrisen mit dem Liebsten zu Tage, schon allein das Wort ‚Ikea’ kann allergische Reaktionen auslösen. Immer wieder findet frau superschöne Vorhänge, wunderbare Tassen, die frau sich schon nur beim bloßen Anblick des Katalogbildes dampfend mit dem Lieblingstee vorstellt, ganz zu schweigen von dem ultragemütlichen Retro-Ohrensessel, der die 50iger wieder aufleben lässt, ohne aber bieder zu wirken. Schnell geplant ist ein Besuch beim Schweden, die Liste lang und länger. Stolz wird sie dem Liebling präsentiert, all das brauche frau nun wirklich. Gut, dass ‚er’ nicht weiß, wie der Begriff ‚brauchen’ zu handhaben ist, wenn es um Ikea geht…

 

© Ikea

Doch dann hat man ihn soweit, und er kommt mit ins Möbelhaus! Schließlich soll Frau ja helfende Hände haben, auch für wertvolle Ratschläge sei Frau offen – offiziell zumindest. Und schwuppdiwupp sind Bettwäsche, Teelichter, Servietten im Korb gelandet. Nach 20 Minuten ist sein Geduldspotential erschöpft, und frau schickt ihn Köttbullar essen. Viel lieber sucht sie nun die wunderbar herbstlichen Kissenhüllen  selbst aus, packt die neuen Vorhänge und Stoffe zum Umdekorieren des Wohnzimmers ein und verlangt nach der Malmkommode im nigelnagelneuen Spiegellook. Tragen und Aufbauen sind schließlich durch die nun unsichtbare Begleitung gesichert. Und nach guten drei Stunden, dem abschließenden Kult-Hot Dog und doppeltem Schwur der Begleitung, diese Prozedur nicht so schnell wieder mitzumachen, ist frau einfach nur erschöpft, ihr Konto erheblich ärmer, doch sie umso glücklicher. Der Herbst kann kommen!

 

DailyArtDesign hat einmal selbstverständlich nur rein von Berufswegen her im Ikeakatalog gestöbert – hier sind unsere Lieblinge auf den ersten Blick:

 

© Ikea

 

 

Bequem, gemütlich, warm, doch trotzdem voll im Trend von Retro und Vintage und einfach zu jeder Einrichtung passend: Der  Strandmon-Ohrensessel!

 

 

 

 

 

© Ikea

 

 

Schon ewig auf dem Markt und ein absoluter Favorit, nun als Spieglein, Spieglein an dem Schrank:  Die Malmkommode.

 

 

 

 

 

© Ikea

 

 

Bunte Herbstblätter ins Wohnzimmer gestreut: eine wahre Kissenpracht (GURINE)!

 

 

 

 

 

© schoener-wohnen.de

 

 

Truhe und Hocker (TROGEN) für die lieben Kleinen – quasi ein Must Have!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *