pantone.de

© pantone.de

Mit voller Kraft voraus ins Grüne – die Pantone-Trendfarbe 2013

Letztes Jahr haben wir im Frühling mit Tangerine Tango das Tanzbein geschwungen, mit Monaco Blue haben wir uns auf und in den Frühling gefreut, und nun bereiten wir uns auf die Sommerfrische vor. Und dabei singen wir, jawohl, laut und ganz wunderbar:

„Grün, ja Grün sind alle meine Kleider.
Grün, ja Grün ist alles was ich hab’.
Darum lieb ich alles was so grün ist,
weil mein Schatz ein Förster ist.“

Vielleicht muss es nicht immer ein Förster sein, aber trotzdem ist die von Pantone verkündete Trendfarbe des Sommers, wie sollte es anders sein: Smaragdgrün!

Schon bei dem Farbnamen fallen uns die edelsten Königinnengewänder in Samt und Seide ein, Glanz und Gloria pur – oder mit modernerer Wortwahl zum Ausdruck gebracht: Glamour, wohin das Auge reicht!

© pantone de via spiegel.de

Funkelnde Diamanten, in denen sich das Sonnenlicht spiegelt, feine Seide, die im Sonnenlicht flimmert, und dies alles in einem satten Grün. Smaragdgrün strahlt den puren Luxus aus und ist zudem weltweit als eine positive Farbe angesehen, was sicherlich zum einen mit dem Bewusstsein zu tun hat, dass die Natur eher eine limitierte Edition darstellt, mit der man vorsichtig umgehen sollte. Außerdem zählt Grün zu den Frische-Farben, die für Reinheit, für Gesundheit und für Leben stehen. (Tipp: Der Gemüsehändler um die Ecke, das vegane Kaufhaus oder der besondere Blumenladen haben garantiert grüne Tüten, grüne Markisen oder gar ein in Grün gehaltenes Logo – einfach mal die Augen offen halten!)

© pantone.de

 

Das angenehme Wohlbefinden, in das uns Grün als Farbton versetzt, gibt uns Sicherheit. Smaragd verstärkt dieses Gefühl noch, allein durch die Assoziation mit Reichtum. Zudem ist der Farbton an sich ein echter Hingucker, der nicht nur das Sommeroutfit in eine noble Mode bringt, sondern auch das Zuhause munter und schön macht!

© pantone.de

Schon gewusst, dass die Farbe Grün sich auf unsere emotionale Welt absolut positiv auswirkt?

Grün macht nicht nur fröhlich, Grün ist ein Allroundtalent.

Die Farbe der Natur beruhigt im Schlafzimmer und fördert die Konzentration im Arbeitsbereich.

Vorsichtig sollte man nur sein, wenn viele Pflanzen im Zimmer sind – dann kann Grün auch einmal zu grün werden. Doch sonst heißt es diesen Sommer: Grüne Kraft voraus!

Besonders Grüntöne mit Gelbanteil, wie Pistazie oder Zitronenmelisse wirken beschwingt. Dunkles Grün oder den Smaragdton sollten am besten nur als Akzent gesetzt werden, sonst sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

 

 

© pantone.de

 

Emerald, wie das Smaragdgrün vom größten aller Trendmacher, also Pantone selbst, genannt wird, bringt eine gehörige Portion Luxus in die eigenen heiligen Hallen. Eine Kommode in sattem Grün, Bilder mit gezielten Grün-Akzenten an den Wänden, Bettwäsche, Kissen oder der festlich gedeckte Tisch mit grünen Highlights sorgen für Leben und einen Hauch Luxus. Für Geschirr oder Haushaltsgeräte in sattem Irland-Grün wird man auf jeden Fall ein großes bewunderndes „Aaaah“ ernten. Pantone selbst erklärt zu der für 2013 gekürten Trendfarbe:

„ Als natürlichsten aller Farbtöne nimmt das menschliche Auge Grün öfter als jede andere Farbe im Spektrum wahr. Die strahlende und faszinierende Smaragdfarbe hat nichts von ihrer historischen Symbolkraft verloren. Emerald vermittelt ein Gefühl der Klarheit, Erneuerung und Verjüngung, das so wichtig ist in einer immer komplexer werdenden Welt. Dieser kraftvolle und universal ansprechende Farbton lässt sich problemlos in die Mode und das Wohnumfeld übertragen.”

Leatrice Eiseman, Executive Director im Pantone Color Institute®

 

© pantone.de

 

Dann springen wir jetzt zumindest gedanklich durch die grünen Felder und saftigen Wiesen…

 

 

Ein Gedanke zu “Mit voller Kraft voraus ins Grüne – die Pantone-Trendfarbe 2013

  1. Pingback: Blumige Farbausblicke in den Frühling 2014: Radiant Orchid | Daily Art Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *