Pink Sofa von Yonid

© Pink Sofa von Yonid

Stadtleben oder doch lieber im Grünen? Loft, Haus oder gediegene 3-Zimmer-Wohnung? – Wohntrends 2012

Multilokalität heißt der Trend, der sich 2012 immer mehr verbreiten wird – dadurch, dass sich Lebens- und Arbeitsmittelpunkt bei vielen nicht mehr in einer Stadt verwirklichen lassen, Zweitwohnsitze, besonders in Innenstädten entstehen, die als ‚Theaterwohnungen‘ genutzt werden. Beliebter werden außerdem die Ränder der Innenstädte, um Kultur und Party mit einem ruhigen Leben verbinden zu können. Leute ab 30 tendieren zum Urban Gardening, besonders wenn Kinder mit von der Partie sind, ein Stück Natur vor Ort! Daran lehnt sich auch der Trend des ‚Homing‘ an, der Wunsch häuslicher, eben auch „heimelig“ zu leben. Natürlichkeit, Innovation und Einfachheit sind die neuen Schlagworte 2012. Authentische Holzstrukturen, Used Look, Retro sind die neuen Stilrichtungen – Nachhaltigkeit der allgemeine Konsens. Grün hat sich zu einem Lebensgefühl entwickelt und wird gern als Farbakzent zuhause eingesetzt, denn Grün erhöht den Wohlfühlfaktor.

© relaxing zone - Gavin Reece

Das Interessante dabei: die typische 3-Zimmer-Wohnung mit getrenntem Arbeits- und Schlafbereich hat ausgedient – die Couch wird leicht zum Arbeitsbereich, die Küche steht offen im Wohnzimmer, und auch die Badewanne steht wie in manchen Design-Hotels gern auch schon einmal neben dem Bett. Reine Geschmacksache.

Ein Gedanke zu “Stadtleben oder doch lieber im Grünen? Loft, Haus oder gediegene 3-Zimmer-Wohnung? – Wohntrends 2012

  1. Pingback: Landliebe – der Buch- und Wohntrend 2012 | Daily Art Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *